Antrag auf Projektförderung durch die Bürgerstiftung

Einen Musterantrag auf Projektförderung durch die Bürgerstiftung können Sie hier als PDF-Datei betrachten bzw. herunterladen.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung wenden: Tel.: 07195/189-12 oder per E-Mail an info@buergerstiftung-leutenbach.de

Projekte



22.12.21

BGW spendet je 1.000 Euro an die Bürgerstiftung und an „Bürger helfen Bürgern“

Die Zeit vor Weihnachten ist für viele die Zeit, in der sie dankbar auf das Jahr zurückblicken und den Wunsch spüren, etwas Gutes zu tun. Als Michael Rieger und Jürgen Schneider den Aufruf zur Weihnachtsspendenaktion im Amtsblatt lasen, war schnell der Entschluss gefasst, dass sich die Baugenossenschaft Winnenden daran beteiligen möchte. Für gemeinnützige Projekte spendete die BGW der Bürgerstiftung 1.000 Euro. Auch der Verein „Bürger helfen Bürgern“ erhält von der BGW 1.000 Euro.

Ulrike Beck von der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung und Carmen Burkei, Vorsitzende des Vereins Bürger helfen Bürgern, freuen sich, dass mit dem Geld noch mehr Gutes in der Gemeinde getan werden kann.


22.12.21

Wunschweihnachtsbaum – Aktion 2021 der Bürgerstiftung Leutenbach – Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben sich am Wunsch-Weihnachtsbaum 2021 der Bürgerstiftung Leutenbach beteiligt. Damit kann bedürftigen Kindern mit Weihnachtsgeschenken eine Freude bereitet werden.

Dank der vielen Spender bleibt keiner der über 100 Kinderwünsche unerfüllt. Die Bürgerstiftung bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre großzügigen Spenden und wünscht frohe und gesegnete Weihnachten sowie ein gesundes Jahr 2022!



25.11.21

Jetzt Anträge stellen – Bürgerstiftung hat noch Mittel zur Verfügung

Nur vier Anträge sind im Jahr 2021 bislang bei der Bürgerstiftung eingegangen. Es ist also noch Geld zur Verfügung für Ihr gemeinnütziges Projekt!

Jeder Antrag ist willkommen – das Augenmerk liegt auf den Themen Bildung und Erziehung, Kultur und Sport, Jugend- und Altenhilfe sowie Umwelt- und Landschaftsschutz.

 

Zuschüsse können beispielsweise eingesetzt werden für die Anschaffung von Instrumenten, Gerätschaften oder auch für notwendige Renovierungsarbeiten.

 

Auch wenn Ihr Projekt erst im nächsten Jahr umgesetzt werden kann, lohnt sich ein Antrag noch in diesem Jahr. Sie können die Förderung auch vorab erhalten.

 

Reichen Sie Ihre Anträge bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung ein. Diese werden von der Geschäftsstelle und vom Vorstand wohlwollend geprüft. Die Antragsstellung ist unkompliziert.

 

Antragsformulare finden Sie auf der Homepage der Bürgerstiftung unter www.buergerstiftung-leutenbach.de

Für Fragen zu den Voraussetzungen für eine Förderung steht Ihnen die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung unter Tel.: 189-12, oder per Email: info@buergerstiftung-leutenbach.de gerne zur Verfügung.

 

Bürgerstiftung Leutenbach, Volksbank Stuttgart eG,

IBAN: DE91 6009 0100 0000 0550 00, BIC: VOBADESS



27.10.21

Firma Riker spendet 1.000 Euro an die Bürgerstiftung

Einem Fernsehfilm, der im Herbst 2022 im SWR und in ARTE zu sehen sein wird, ist es zu verdanken, dass die Bürgerstiftung eine großzügige Spende für gemeinnützige Zwecke erhielt. Ein altes Gebäude in der Gollenhofer Straße war Drehort für die Komödie „Ein Sommer auf 3 Rädern“, produziert von der Firma Giganten Film. Das Haus gehört Firma Riker Wohnbau + Immobilien. Statt eine Vergütung für die Dreharbeiten in Anspruch zu nehmen, schlug Björn Riker vor, das Geld der Bürgerstiftung zukommen zu lassen. Diese Idee wurde von Gerrit Klein, Geschäftsführer von Giganten Film sehr gerne unterstützt. Den Betrag stockte Firma Riker auf, sodass die Bürgerstiftung letztlich eine Spende von 1.000 Euro erhielt.

Bürgermeister Kiesl, Vorstand der Bürgerstiftung, Björn Riker von Firma Riker Wohnbau + Immobilien GmbH und Gerrit Klein, Geschäftsführer der Giganten Film Produktions GmbH (v. l. n. r.) freuen sich, dass die Bürgerstiftung mit dem Geld ge-meinnützige Projekte in der Gemeinde unterstützen kann.


12.12.20

Unterstützung zur Weiterführung des Geigenensembles der Musikschule Hoffnungsland

Im Sommer erhielt das Geigenensemble der Musikschule Hoffnungsland finanzielle Unterstützung durch die Bürgerstiftung, damit das Ensemble fortgeführt werden kann. Die Schülerinnen und Schüler, die Geige oder Bratsche lernen, treffen sich um gemeinsam zu musizieren und das Zusammenspiel der klassischen Orchesterinstrumente zu üben.


12.12.20

Instrumente und Zubehör für das Akkordeonorchester

Das Akkordeonorchester kooperiert seit 9 Jahren mit der Gemeinschaftsschule im Rahmen des „Leutenbacher Musikmodells“ um Schülerinnen und Schülern das Spielen des Akkordeons beizubringen. Im letzten Jahr mussten etliche alte und kaputte Instrumente durch neue ersetzt und Zubehör angeschafft werden. Die Bürgerstiftung beteiligte sich gerne an den dafür anfallenden Kosten.


12.12.20

Eine Tumblingbahn für den TSV Leutenbach

40 sportbegeisterte Turnerinnen des TSV Leutenbach zwischen 5 und 30 Jahren freuten sich über die Unterstützung der Bürgerstiftung bei der Anschaffung eines neuen Sprungbodens. Die Federfähigkeit des alten war schon sehr eingeschränkt und es durften mit ihm keine Wettkämpfe ausgerichtet werden. Die neue Tumblingbahn wird wieder ca. 10 bis 15 Jahre halten und viel Anlass für freudige Luftsprünge bieten.


12.12.20

Gemeinsame Aktivitäten der Zweitklässler an der Grundschule Nellmersbach

Sämtliche Einschulungsfeiern mussten im letzten Jahr ausfallen. Das war nicht nur schade für die frischen Erstklässler, sondern auch für die Zweitklässer an der Grundschule Nellmersbach, die sonst mit dem Verkauf von Snacks und Getränken Geld in ihre Klassenkasse bekommen um dann gemeinsam mit Lehrern und Eltern eine gemeinschaftsbildende Aktion durchzuführen. Auf den Antrag des Elternbeirats hin, kam hier die Bürgerstiftung gerne zu Hilfe.


12.12.20

Die Trainer des Vereins der Hundefreunde bekommen einen windgeschützten Bereich

Ein alteingesessener Verein aus Leutenbach bat in diesem Jahr ebenfalls um Unterstützung durch die Bürgerstiftung: der Verein der Hundefreunde. Für die Hundetrainer soll ein windgeschützter Bereich angelegt werden. Hierfür ist eine Belagsfläche notwendig. Einen Teil der Arbeiten erledigen die Vereinsmitglieder selbst. Einen Teil der Kosten stellt die Bürgerstiftung zur Verfügung.


12.12.20

Eine Abdecknetz für das Beachvolleyballfeld des TSV Nellmersbach

Ein schönes Beachvolleyballfeld ist eine Sache, aber es soll auch schön bleiben. Und leider ist der Sand auch bei Tieren beliebt und auch Äste und Blätter fallen hinein. Dann ist das Barfuß-Spielen schnell nicht mehr angenehm. Der TSV Nellmersbach musste also ein Abdecknetz anschaffen und die Bürgerstiftung beteiligte sich gerne an den Kosten.


12.12.20

Trainingsgeräte für die Rettungshundestaffel

Hinter der Ausbildung eines Rettungshundes steckt viel intensive Arbeit. Die Hunde lernen unter anderem das Begehen und Überqueren von unsicheren und teils beweglichen und schmalen Untergründen. Sie müssen über Leitern und Stege gehen. Um das Training effektiv zu gestalten, braucht es die passenden Geräte. Die alten Gerätschaften der BRH Rettungshundestaffel Rems-Murr waren schon brüchig und marode geworden. Gerne half die Bürgerstiftung bei der Anschaffung um die sinnvolle Arbeit von Mensch und Hund zu unterstützen, die im Rems-Murr Kreis schon Leben rettete.


25.10.19

Leutenbacher Wunsch-Weihnachtsbaum 2019

Machen Sie mit beim „Wunsch-Weihnachtsbaum“ der
Bürgerstiftung Leutenbach und erleben Sie besinnliche Weihnachten!

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Link/PDF.
Flyer „Wunsch-Weihnachtsbaum“


25.10.19

Klarinetten für das „Leutenbacher Musikmodell“

Das Angebot des „Leutenbacher Musikmodells“ umfasste bisher Akkordeon- und Trompetenunterricht für Zweitklässler der Gemeinschaftsschule. Mit der Anschaffung von Klarinetten durch den Musikverein Leutenbach ist die Auswahl an Musikinstrumenten für die Schülerinnen und Schüler vielfältiger geworden. Die Bürgerstiftung unterstützte den Kauf der Instrumente mit 500 Euro.


25.10.19

Vereinskleidung für das „Gemeindeorchester Leutenbach“

Der Musikverein Leutenbach und der Musikverein „Gut Ton“ haben sich anlässlich der Winnender Heimattage als „Gemeindeorchester Leutenbach“ zusammengeschlossen. Als Teil des Festumzugs repräsentierten sie mit einheitlicher Kleidung die Gemeinde. Die Anschaffung und Bestickung der Kleider bezuschusste die Bürgerstiftung mit 1.000 Euro.


25.10.19

E-Piano für das Akkordeonorchester Leutenbach

Das Akkordeonorchester Leutenbach hat seine Musikinstrumente um ein E-Piano erweitert. Dieses kommt zukünftig für die Ausarbeitung von Klavierstücken für das Erwachsenen- und das Kinderorchester zum Einsatz. Die Anschaffung des E-Pianos wurde mit 500 Euro von der Bürgerstiftung finanziert.


25.10.19

Bau eines Beachvolleyballfeldes durch den TSV Nellmersbach

Mitglieder des TSV Nellmersbach bauten in Eigenregie ein Beachvolleyballfeld für ihren Verein, das auch andere Institutionen nach Absprache nutzen können. Das Sportangebot in der Gemeinde wurde hierdurch noch vielfältiger. Die Bürgerstiftung bezuschusste das Projekt mit 1.500 Euro.


25.10.19

Projektwoche Mathematik der Grundschule Weiler zum Stein

In einer Projektwoche konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weiler zum Stein spielerisch mit dem Fach Mathematik auseinandersetzen. Dafür wurde eine Zahlenzauberin engagiert. Die Förderung der Schulkinder wurde von der Bürgerstiftung mit 200 Euro bezuschusst.


25.10.19

Bilderrahmen für die Kunstausstellung der Grundschule Weiler zum Stein

Grundschulkinder aus Weiler zum Stein erarbeiteten gemeinsam mit dem Künstler Erich Schönbach eine Kunstausstellung im Rathaus. Die Anschaffung von Bilderrahmen wurde von der Bürgerstiftung mit 300 Euro gefördert.


25.10.19

Unterrichtsmaterialien für das „Leutenbacher Musikmodell“

Das Akkordeonorchester Leutenbach hat für den Unterricht der Kinder des „Leutenbacher Musikmodells“ neue Unterrichtsmaterialien beschafft, die jedes Jahr aufs Neue verwendet werden können. Die Bürgerstiftung förderte die Anschaffung mit 300 Euro.


25.10.19

Glockenspiel für die Jugendkapelle des Musikverein Leutenbach

Für die Jugendkapelle des Musikvereins Leutenbach wurde ein Glockenspiel angeschafft. Damit wird das Angebot an Instrumenten für die Kinder und Jugendlichen noch vielfältiger. Mit 400 Euro beteiligte sich die Bürgerstiftung beim Kauf des neuen Instruments.


25.10.19

Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Nellmersbach

„Land in Sicht“ heißt das sechste Chorprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde Nellmersbach. Das Benefizkonzert wurde zugunsten der evangelischen Jugendarbeit in Nellmersbach veranstaltet. Dies unterstützte die Bürgerstiftung mit 350 Euro.


25.10.19

Jugendtag des FSV Weiler zum Stein

Anlässlich des Jugendtages des FSV Weiler zum Stein gab es verschiedene Angebote für Kinder und deren Familien, die Freude an Bewegung haben. Die Bürgerstiftung trug 300 Euro zu den Kosten für die Miete des Sportmobils der Württembergischen Sportjugend (WSJ) samt zwei Betreuern bei.


31.12.18

Unterstützung der Jugendarbeit des Akkordeonorchesters Leutenbach

Das Akkordeonorchester widmet sich in der Jugendarbeit musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde. Anlässlich der Veranstaltung eines Jugendtages wurden Instrumente sowie Notenblätter angeschafft. Die Bürgerstiftung unterstützte die vorwiegend ehrenamtliche Umsetzung der Jugendarbeit des Vereins.


31.12.18

Aktionstag „Sport und Spiel“ der Grundschule Nellmersbach

Im letzten Jahr wurde der Aktionstag „Sport und Spiel“ bereits zum 9. Mal durchgeführt. Über 130 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nellmersbach haben sich an diesem Tag gemeinsam sportlich betätigt. Der Tag hat zur Stärkung der Schulgemeinschaft beigetragen. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung wurden T-Shirts, Preise, Verpflegung und Urkunden finanziert.


31.12.18

Sanierung der Vereinsanlagen der Hundefreunde

Bei der in den 1960er Jahren erbauten Vereinsanlage waren im letzten Jahr Renovierungsarbeiten notwendig. Die Holzverschalung des Gerätelagers wurde für den Sportbetrieb erneuert. Die Arbeiten wurden durch die Vereinsmitglieder unentgeltlich ausgeführt. Die Bürgerstiftung unterstützte die Instandhaltung der Vereinslagen durch die Mitglieder und die langfristige Nutzung des Vereinsgeländes der Hundefreunde.


31.12.18

Jugendarbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Nellmersbach

„Träume unterm Sternenzelt“ nannte sich das fünfte Chorprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde Nellmersbach. Das Benefizkonzert wurde zugunsten der evangelischen Jugendarbeit in Nellmersbach veranstaltet und war ein großer Erfolg. Zudem konnte durch Spenden ein Jugendreferent mit 10 Stunden pro Woche für die Dauer eines Jahres finanziert werden.


31.12.18

Vereinskleidung für die Rockinitiative Leutenbach

Das Dalmstock Open Air wird seit 1997 jährlich veranstaltet und widmet sich der Förderung regionaler Nachwuchsbands und -musiker. Eine einheitliche Vereinskleidung soll den Zusammenhalt unter den Mitgliedern stärken. Zudem können bei Veranstaltungen potenzielle Neumitglieder mit Personen der Rockinitiative leichter in Kontakt kommen. Die Beschaffung und Bestickung der Kleidung wurde von der Bürgerstiftung gefördert.


31.12.18

Sanierung des Vereinsheims des TSV Nellmersbach

Das seit 1987 bestehende Vereinsgebäude des TSV Nellmersbach wurde im letzten Jahr zum ersten Mal renoviert. Besonders Malerarbeiten zur Aufwertung des Gebäudes und des Jugendraums waren notwendig und wurden von der Bürgerstiftung unterstützt.


31.12.17

Schaffung eines barrierearmen Zugangs zum DRK-Heim Leutenbach

Die Seniorentagesstätte des Deutschen Roten Kreuz in Leutenbach wird von vielen älteren Personen besucht. Gemeinsam verbringen sie den Tag im DRK-Heim. Unter anderem stehen Gedächtnistraining, Gymnastik und gemeinsames Basteln auf dem Programm. Um Menschen mit körperlichen Einschränkungen den Besuch der Tagesstätte zu erleichtern bzw. überhaupt zu ermöglichen, hat der DRK Ortsverein Leutenbach einen barrierearmen Zugang zum DRK-Heim geschaffen. Dazu wurde am Eingang mit Unterstützung der Bürgerstiftung Leutenbach eine Rampe gebaut.


31.12.17

Schreibwaren und Bastelmaterial für den Freundeskreis Flüchtlinge

Der Freundeskreis Flüchtlinge Leutenbach unterstützt die in der Gemeinde untergebrachten Asylsuchenden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Spracherwerb und der Integration der Kinder. Die deutsche Sprache ist für die Integration der Flüchtlinge unverzichtbar. Für Schreibwaren und Bastelmaterial stellt die Bürgerstiftung deshalb Mittel zur Verfügung, die anlassbezogen ausbezahlt werden.


31.12.17

Luther-Theaterprojekt der evangelischen Kirchengemeinde Nellmersbach

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums im Jahr 2017 startete die evangelische Kirchengemeinde Nellmersbach ein Theaterprojekt zum Leben Martin Luthers. Gespielt wurden 14 Szenen aus der Biografie des Reformators. Als „Mit-mach-Theater“ wurden möglichst viele Personen, auch Kinder und Jugendliche, zum Mitspielen, Mitsingen und Mitwirken eingeladen. Bereits im Sommer begannen die Vorbereitungen und Proben für das Stück, das Ende Oktober mit großem Erfolg in Nellmersbach aufgeführt wurde.


31.12.17

Leutenbacher Musikmodell – Musikverein Leutenbach

Im Jahr 2011 wurde auf Initiative der Gemeinde Leutenbach an allen drei Grundschulen der Gemeinde das Leutenbacher Musikmodell eingeführt. Im Rahmen des Modells erhalten Schülerinnen und Schüler für ein Jahr kostenlosen Musikunterricht. Die Kinder an der Gemeinschaftsschule Leutenbach können zwischen Trompete und Akkordeon wählen. Der Musikverein Leutenbach und das Akkordeonorchester Leutenbach unterstützen das Projekt und organisieren den Unterricht. Wegen der guten Nachfrage am Trompetenunterricht musste der Musikverein Leutenbach zusätzliche Instrumente für die Schülerinnen und Schüler beschaffen. Die Bürgerstiftung unterstützte den Kauf der Trompeten mit einem Zuschuss.


31.12.16

Urkundenbuch „Wertvolles aus der Schatztruhe Leutenbach“

Gemeinsam mit dem Historischen Verein präsentierte die Gemeinde Leutenbach am im April 2016 das Urkundenbuch „Wertvolles aus der Schatztruhe Leutenbach“. Im Heimatmuseum war eine begleitende Ausstellung zu sehen. Das Buch zeigt die wichtigsten Urkunden der ehemaligen Gemeinden Leutenbach, Nellmersbach und Weiler zum Stein von 1245 bis 1766. Die Urkunden und die mit ihnen zusammenhängenden Ereignisse werden in heute lesbarer Sprache dargestellt. Ergänzt wird das Werk durch eine DVD, die rund 60 Urkunden mit einem Umfang von über 2.500 Seiten mit Erläuterungen zeigt.

Mit dem Urkundenbuch wurde in der Gemeinde Leutenbach eine Sammlung historischer Urkunden erstellt, die ihresgleichen sucht. Durch die Darstellung der Originalur-kunden gemeinsam mit den Erläuterungen ist das Buch auch für Leser ohne wissenschaftlichen Hintergrund verständlich. Die Zusammenstellung und Sicherung historischer Urkunden trägt damit einen wichtigen Teil zur Dokumentation der Ortsgeschichte bei.


31.12.16

Anschaffung eines Kühlfahrzeuges für die Winnender Tafel

Um die frische Lebensmittel von den Spendern in den Tafelladen zu transportieren benötigt die Winnender Tafel ein Kühlfahrzeug. Der gekühlte Transport ist von großer Bedeutung, um die Lebensmittel überhaupt im Tafelladen ausgeben zu können. Altersbedingt musste die Winnender Tafel 2016 ihr Kühlfahrzeug ersetzen. Der Winnender Tafelladen wird auch von Kunden aus Leutenbach besucht. In Leutenbach selbst besteht keine vergleichbare Einrichtung.


31.12.16

Renovierung des Vereinsheims des FSV Weiler zum Stein

Im Schankraum im Vereinsheim des FSV Weiler zum Stein wurde eine Renovierung der Decke notwendig. Das Vereinsheim des FSV dient nicht nur dem Verein und seinen Mitgliedern, sondern ist auch bei den Bürgerinnen und Bürgern als Gaststätte beliebt. Um den Gastraum freundlicher zu gestalten wurden eine neue, hellere Decke und neue Lichter eingebaut. Die Renovierung des Schankraums wurde durch einen Sponsor des FSV Weiler zum Stein kostengünstig durchgeführt.


31.12.16

Zirkusprojekt der Grundschule Weiler zum Stein

An der Grundschule Weiler zum Stein wird im Jahr 2017 ein Kindermitmachzirkus gastieren. Die Kinder erarbeiten dabei zusammen mit den Zirkustrainern einen Auftritt und geben Vorstellungen in der Schule. Für die Kinder ist das Projekt eine Gelegenheit Bewegungskompetenz, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu erlernen. Das Projekt fördert Kreativität, Ausdauer, Koordination und Körperbeherrschung und ermöglicht positive Erlebnisse außerhalb des Schulalltags.